schutzengel  RSLFV2  Eltern 

RSLLOGORSLLOGO r

Das Scuebergabehicksal der an Leukämie erkrankten Lichtenauerin Myriam ließ auch die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Realschule Lichtenau nicht unberührt. Als sie von der Typisierungsaktion und der Bitte um Unterstützung erfuhren, war schnell klar, dass auch sie helfen wollten.

In einer Sitzung der Schülervertretung (SV) wurden Vorschläge gesammelt und eine Entscheidung getroffen. Da sich die Jugendlichen noch nicht typisieren lassen können, sollte ein Spendenlauf die ebenfalls so notwendigen finanziellen Mittel bringen. Leider war eine gemeinsame Schulaktion in der Kürze der Zeit nicht zu organisieren. Aus diesem Grund beschlossen die Sportkolleginnen und –kollegen, den Lauf innerhalb des Sportunterrichts durchzuführen.

Die Schülerinnen und Schüler suchten Sponsoren, die jede Runde mit einem bestimmten Betrag honorierten. Während des Unterrichts liefen die Kinder und Jugendlichen Runde um Runde, z. T. bis zur Erschöpfung, wie die roten Gesichter und das Schnappen nach Luft nach dem Sport verrieten. Anschließend ließen sie ihre Runden dokumentieren und sammelten die Beträge bei ihren Sponsoren ein.

Eine Schülerin hatte so viele, zum Teil sehr unterstützungswillige Sponsoren, dass sie allein auf über 1.000 € Sponsorengelder kam. Insgesamt kam die überaus erfreuliche Summe von 6.500 € zusammen, die unsere Schülervertreter René und Marco Backhaus mit einem symbolischen Scheck an die DKMS überreichten.

uebergabe

Wir freuen uns über diese Summe und sind alle sehr stolz auf so viel Solidarität und Gemeinschaftssinn.